Ist die Versorgung mit Brennholz sichergestellt?

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck erklärte in einem Interview im Deutschlandfunk, „Je stärker wir uns auf eigene Energiequellen stützen und je stärker diese eigenen Energiequellen nicht durch Importe abhängig sind, umso souveräner agieren wir.“ Aufgrund der regionalen Verfügbarkeit des Energieträgers Holz und des äußerst geringen Importanteils ist Scheitholz eines der zuverlässigsten Wärmemedien. Holz ist in ganz Deutschland flächendeckend verfügbar und kann ohne technologischen Aufwand für die Wärmegewinnung schnell vorbereitet werden. Kein Wärmemedium ist so einfach und schnell verfügbar. Für Scheitholzwärme wird weder eine Raffinerie noch schweres Gerät zum Abbau oder eine ausgeklügelte Logistik benötigt. Und noch viel wichtiger: Holz ist nachwachsend, die Versorgung ist im Gegensatz zu fossilen Energieträgern theoretisch unendlich gesichert.

Die Holzversorgung ist unabhängig von geopolitischen Konflikten, anders als etwa die Versorgung mit Öl oder Gas. So haben beispielsweise Konflikte im Nahen Osten oder unlängst in der Ukraine zu einer Verknappung fossiler Brennstoffe und damit zeitweise zu einem starken Preisanstieg geführt. Auch blockierte Handelswege oder Anschläge auf Leitungen können eine Versorgung mit importierten Brennstoffen gefährden beziehungsweise ganz unterbrechen.

Quellen:
Studie #ofenzukunft: Regenerative Wärme aus Holz als notwendiger Partner der Klimawende 2050
Deutschlandfunk (2022): „Es geht darum, sich nicht mehr so eng an Russland zu binden“. Online über: https://www.deutschlandfunk.de/robert-habeck-bundeswirtschaftsminister-gruene-besuch-usa-100.html
Statistisches Bundesamt (2023): Energiepreise. Online über: https://www.destatis.de/DE/Im-Fokus/Ukraine/Energie/_inhalt.html
Tagesschau (2023): Nachrichten zum Thema Ever Given. Online über: https://www.tagesschau.de/thema/ever_given/

Tagesschau (2022): Nord Stream 1. Röhre auf 250 Metern zerstört. Online über: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/nord-stream-1-schaeden-101.html

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Aktuelles
Die neuesten Beiträge

Newsletter

Anmeldung Newsletter

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

Weitere Beiträge

  • Zahlen
  • Wirtschaft
  • Innovationen
  • Positionen
  • Umwelt

Wie wichtig ist Holz für die Wärmeversorgung in Deutschland?

Juni 6, 2023

In den Diskussionen um die Wärmeversorgung in deutschen Haushalten spielt vor allem die Frage der Versorgungssicherheit mit Erdgas eine große Rolle. Und das nicht zu Unrecht, denn Erdgas als Energieträger sicherte 2018 mit 255 TWh 39,6 Prozent des Energieverbrauchs deutscher Haushalte. Gerade beim Thema Wärme, die mit 537,7 TWh den Löwenanteil privaten Energieverbrauchs ausmacht, ist Erdgas der wichtigste Energieträger.

Steht in Deutschland ausreichend Holz als Brennstoff zur Verfügung?

Juni 5, 2023

Deutschland kann bei einer nachhaltigen Holz- und Waldwirtschaft durchaus global als Vorbild gesehen werden. Holz ist – sofern es aus einer nachhaltigen Bewirtschaftung stammt – als klimaneutral anzusehen. Grundlage hierfür ist jedoch, dass jeder Einschlag, jede Entnahme, zwingend mit einer Aufforstung verbunden ist. Bereits beim Blick zu europäischen Nachbarn sieht dies aber anders aus. Rumänien leidet stark unter teilweise illegalen Kahlschlägen ganzer Landstriche.

Gibt es in der EU ausreichend Brennholz?

Mai 15, 2023

Im Vergleich der EU-Länder liegt Deutschland auf dem Spitzenplatz beim legalen Holzeinschlag: 17,2% der Gesamtholzeinschlagmenge von 488,6 Millionen Quadratmeter (mit Rinde) im Jahr 2020 kamen aus Deutschland.

0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x
Nach oben scrollen